alles meins

Dienstag, 6. März 2007

neue Schätze

einkaufhannover
links oben: Alpaca von Garnstudio
rechts oben: Silke Alpaca von Garnstudio
links unten: schwarzbraune Linea von karen noe design
rechts unten: Borkum von Wolle Rödel

Die Linea (Baumwolle/Leinen) habe ich auf der Handmade-Messe gekauft den Rest bei unserer Sightseeingtour in Hannover. Wie man sieht habe ich zur Zeit eine Rotphase.

trajaanfkerciefscarfJetzt kann ich endlich ein bißchen was von meiner Trachtenjacke herzeigen. Es ist zwar noch nicht sehr viel aber man kann das Muster schon ein wenig erkennen. Rechts zu sehen ist der Lacy Kerchief Scarf aus der IK summer 05 (Material: ungesponnene Lopi Wolle).

Donnerstag, 22. Februar 2007

Post ist da

Februar 2007Da mir der Postbote heute schon wieder was tolles in mein Postkastl gelegt hat, musste ich jetzt meine Schätze schnell fotografieren und herzeigen.
"Knitting without tears" von Elizabeth Zimmerman, ein Maßband mit inches und das neue Magazin von Rowan (Nr.41).
Lauter tolle Sachen, die es einem richtig schwer machen die vorhandene Projekteliste abzuarbeiten bevor man was neues daraus anfangen kann. Da aber der Frühling naht und ich nicht im Sommer mit Wintersachen fertig werden möchte, werde ich wohl einiges auf den Herbst verschieben und vorher etwas sommerlicheres stricken. Oder vielleicht häkeln? In der neuen Rowan hat mich gleich als erstes eine Häkelweste angelacht, die ich schon sehr gerne machen würde. Vielleicht werde ich doch einmal probieren etwas größeres als einen Topflappen zu häkeln.

Dienstag, 13. Februar 2007

Endlich angekommen!

rowangiftZurück aus meinem Urlaub habe ich endlich mein lang ersehntes Päckchen von Rowan im Postkastl gefunden. Mein Mann hat hat mir zu Weihnachten eine Mitgliedschaft bei Rowan International geschenkt und diese grüne Wolle für das "free weekend gift" ausgesucht (Eigentlich hat er geglaubt, ich würde dieses Täschchen schon fertig gestrickt bekommen. Naja, erkann sich eben nicht in eine Strickbegeisterte hineinversetzen.).
Die Wolle ist auf jeden Fall wunderschön und um ehrlich zu sein, weiß ich nicht, ob ich dieses Täschchen wirklich aus dieser Wolle stricken soll. Ein Oberteil von einem Sommerkleidchen für meine Tochter wäre auch sehr nett. Mal sehen.
Mein Urlaub war übrigens sehr erholsam. Wir waren viel skifahren, ich habe wieder lila Wolle gesponnen und die Trachtenjacke für meine Mutter endlich angeschlagen. Am meisten Probleme hat mir dabei die Musterzusammenstellung gemacht. Jedesmal wenn ich dachte, jetzt passt's, war wieder etwas falsch, aber ich bin guten Mutes.

Freitag, 2. Februar 2007

Eigentlich ...

geschenklopi... wollte ich nur ein geliehenes Noro Buch zurückgeben. Und eigentlich wollte ich nur wissen wieviel diese unversponnene Islandwolle kostet, die ich in meinem Spezialitäten-Wollgeschäft gesehen habe. Schon hat mir die Chefin 2 Rollen blaue Islandwolle geschenkt. Sie hat sie zum Testen bekommen, könne es eh nicht alles selber verstricken und wird sie wahrscheinlich gar nicht ins Sortiment nehmen. Jetzt kann ich also auch mal testen und werde gleich herumstöbern was ich damit stricken werde. Ein Dreieckstuch vielleicht oder doch einen Pollunder?

Am Foto ist das blau nicht so schön geworden, aber man kann ein bißchen erkennen, daß es aus vielen bunten Fasern besteht, blau aber dominiert.

Freitag, 26. Januar 2007

Schicksal?

Heute musste ich einfach in ein Wollgeschäft, aber nicht in irgendeines. Als Erste hat mir die Lehrerin meiner Tochter davon erzählt, da sie auch dort einkauft. Gestern ruft mich meine Tante aus Kärnten an und bittet mich für eine Freundin Mohair aus eben diesem Geschäft mitzubringen (Aktion). Also hatte ich auch noch einen Grund hinzufahren. Das Geschäft selbst ist zwar sehr klein, aber ich habe es gleich in mein Herz geschlossen. Die Auswahl besteht zwar auch zu 80% aus Lana Grossa und Gedifra, aber es gibt auch sehr viel Noro und Debbie Bliss konnte ich auch entdecken. Ich habe also die bestellten Knäuel Mohair gekauft und wenn ich schon dort bin habe ich auch gleich Wolle für mich auch gekauft.

maxifranmhairrot

Aus der "Maxi" von Lana Grossa habe ich gleich Fran aus "The Next Big Thing" von Rowan angefangen (ich mußte ein bißchen umrechnen und verändern, weil ich irrtümlich eine dünnere Wolle gekauft habe, außerdem wollte ich den Rollkragen halsnaher haben). Aus der roten "big easy" von Gedifra werde ich einen Schal von Louisa Harding stricken.

Zufälligerweise habe ich im Geschäft eine Strickerin kennengelernt, die auch zum erstenmal in diesem Wollgeschäft war und Wolle für ihre Mutter (auch aus Kärnten) kaufen wollte. Wir haben uns auf Anhieb verstanden und uns blendend unterhalten. Der Verkäuferin im Geschäft hat die gute Stimmung anscheinend gefallen und uns gleich auf einen Kaffee eingeladen. Es war richtig nett. Genau so stelle ich mir ein Strickgeschäft vor, nur ein bißchen größer und mit einem Sofa.
Nachdem wir unsere Telefonnummern und Emailadressen ausgetauscht haben um uns für ein gemeinsames Stricktreffen wiederzusehen, musste ich leider gehen und meine Kinder von Schule und Kindergarten abholen. Ich weiß zwar, daß ich nicht die einzige in dieser Stadt bin, aber es ist trotzdem toll jemand Gleichgesinnten kennenzulernen, der nicht mit mir verwandt ist.

Fertig geworden ist übrigens dieses Puppenwestchen:

Yvetteweste

Nachdem ich mit der Weste fertig war, habe ich im Internet eine Anleitung dafür gefunden.

gabifootletferse

Neu angschlagen habe ich noch schnell die "padded footlets" für meine Freundin, die sie sich als Geburtstagsgeschenk ausgesucht habe. Nachdem ich die Anleitung gelesen habe, weiß ich jetzt auch, warum diese Socken so heißen. Die Sohle ist gepolstert bzw. verstärkt, indem sie doppelfädig gestrickt wird.

Dienstag, 23. Januar 2007

trari,trara...

die Post war da.
ebaydeliveryVor einiger Zeit habe ich in Amerika bei ebay Elizabeth Zimmermans "knitting around" erstanden. Jetzt ist es endlich angekommen und hat dem heutigen Tag das Leben gerettet (heute ist nämlich alles schiefgegangen was nur schiefgehen konnte, aber mir ist eigentlich nicht nach Jammern zumute). Ich habe es bis jetzt zwar nur durchgeblättert, aber es gefällt mir schon recht gut. Es ist eine Mischung aus Biographie und Strickanleitungen, wobei die Anleitungen wage gehalten sind, so daß jede Maschenprobe passt. Genaueres kann ich aber erst später berichten.

ENDLICH habe ich den Campus-Scarf für meinen Mann und die Maschenprobe für die Trachtenjacke meiner Mutter fertig. Ich konnte also endlich mit ruhigen Gewissen ein paar Kleinigkeiten ausprobieren und gleichzeitig meinen Wollvorrat dezimieren. Gleich als erstes habe ich "The Last Minute "Purled" Beret" aus einem Knäuel Noro "Kureyon" ausprobiert. Dafür bin ich am Samstag bis 3 Uhr früh (also eigentlich schon Sonntag) gesessen und habe daran gestrickt, weil ich so aufgeregt war ob das Knäuel wirklich reicht und wie die Streifen werden und ... und plötzlich war es halb 3 in der früh.

zimmermanberet
Die Wolle hat übrigens gereicht und das nächste Kleinprojekt ist schon auf den Nadeln, aber mehr dazu gibt es später.

Montag, 18. Dezember 2006

surprise - surprise!

beeton Mit diesem Buch hat mich vor kurzem mein liebste Freundin überrascht. Normalerweise beschenken wir uns nicht zu Weihnachten, aber mein Geburtstag ist erst in einem halben Jahr und solange wollte sie nicht warten. Sie - eine passionierte Handarbeits-verweigererin - hat dieses antiquarische Buch von Mrs. Beeton aus England besorgt. Ich nehme mal an über Ebay. Die Überaschung ist auf jeden Fall gelungen, was wieder einmal für mich bestätigt: Sie ist die Beste!!!!
Mrs. Beeton ist übrigens das englische Pendant zu Martha Stewart (USA) mit dem einzigen Unterschied, daß sie ca. 1860 gelebt hat. Ich kannte den Namen nur aus einer Anleitung von knitty.
Auch wenn ich vielleicht nie etwas aus diesem Buch stricken, sticken oder häkeln werde, genieße ich es, immer wieder in einem alten Buch zu blättern und die kunstvollen Handarbeiten zu bewundern, die man damals nocht beherrscht hat. Aber vielleicht werde ich doch einmal ein paar Socken aus diesem Buch umsetzen können, oder vielleicht doch ein Betthäubchen. Wer weiß.

Mittwoch, 6. Dezember 2006

Aufgegabelt!

Heute sind endlich meine Strickgabeln angekommen (es sind nicht alle nur für mich).

mit j-hat

Nach langem Suchen im Internet habe ich vor ein paar Wochen einen Österreichischen Drechsler gefunden, der Strickgabeln anbietet (Alle anderen Anbieter waren aus Deutschland). Dadurch war der Versand um einiges billiger. Auch die Strickgabeln selbst waren günstiger als bei den anderen Anbietern.
Wahrscheinlich werde ich sie noch, wie bei meinen Handspindeln, ein wenig feiner abschleifen und wachsen.

Neben den Strickgabeln liegt ein Weihnachtsgeheimnis aus "Felted Tweed" von Rowan. Da es ein Geschenk wird kann ich leider nicht verraten was es wird.

Donnerstag, 23. November 2006

Es geht so dahin

Zur Zeit zieht sich alles ein wenig. Momentan sind auch alle meine Strickprojekte entweder glatt oder kraus recht, also nicht wirklich aufregend. Aber wenn ich jetzt was neues anspruchsvolleres anfange, bleiben die anderen Sachen 100%ig liegen. Also muß ich mich wohl oder übel durchbeißen. Dabei würde ich so gerne wiedereinmal ein Paar Socken stricken.
Die Haube für meine älteste Tochter macht mich auch nicht recht glücklich und irgentwie steht sie ihr auch nicht besonders gut. Bei Phildar habe ich ein anderes Modell gesehen, das ich jetzt ausprobieren werde. Vielleicht gefällt mir das ja besser.
Vor kurzem habe ich "Felted Tweed" von Rowan für einen neuen Campus Scarf gekauft. Die Farben sind genau das richtige für einen Herrenschal, aber ich bin mir bei der Farbzusammenstellung noch nicht so recht sicher.

feltedtweedfarbversuch

Zu guter letzt ist mir heute ein Weisheitszahn gezogen worden, aber ich habe mich dafür mit meinem ersten Rowanheft getröstet.

zahntrost

Leider kann ich die wirklich aufregenden und erfreulichen Dinge, garnicht veröffentlichen, da ja Weihnachten vor der Tür steht. Und ich will ja keine Überaschungen verraten. Aber nach den Feiertagen werde ich alles ausplaudern. Versprochen.

Donnerstag, 26. Oktober 2006

Nun ist es weg...

...mein geliehenes Spinnrad. Am Dienstag habe ich es zurückgebracht. Vorher habe ich aber noch einen Berg Wolle fertiggesponnen.

ersteWolle
Auf dem Bild sieht man schon eine Anleitung für den Sheep wrap, den ich aus meiner ersten Wolle stricken möchte.

Ich konnte natürlich von Gaby Tezarek nicht mit leeren Händen fortgehen. eh klar.

einkaufoktober
Rote und lila Wolle zum Spinnen mit meiner neuen Handspindel von Ashford und noch ein Nadelspiel aus Ebenholz. Leider kann man die bunte Glasperle nicht gut erkennen, die ich von Gaby geschenkt bekommen habe (selbstgemacht selbstverständlich).

Gestern bin ich zu meinen Eltern nach Kärnten gefahren, um die Feiertage hier zu verbringen. Da mein Mann heute früh schon auf einen Berg gegangen ist (ich habe keine Ahnung welcher es diesmal war), habe ich mich einfach in die Sonne gesetzt und mit meiner neuen Handspindel herumgesponnen. Es geht zwar nicht so viel weiter wie beim Spinnrad, dafür wird aber der Faden viel schöner. Außerdem passen die Farben von der Wolle zu diesen herrlichen Herbsttagen.

Das Nadelspiel habe ich einfach haben müssen. Beim nächsten Mal gönne ich mir welche aus Rosenholz. Immerhin brauche ich sie für die aktuelle Haubenbestellung:
Der Mann meiner liebsten Freundin, seineszeichens Bruder von Jürgen (bekannt vom J-hat), hat bei mir eine schlichte Haube bestellt, die gut die Ohren abschließt, aber keine ausgeprägten Ohrenklappen hat. Die Wolle hatte ich zufällig schon zu Hause und heute habe ich mit dem Prototyp begonnen.
Einen Namen habe ich auf jeden Fall schon: aRt - hat (R für Robert, und art für seine Passion).
Die Hauben für die Kinder meiner liebsten Freundin sind auch schon länger fertig. Hier Fotos mit meiner kleinsten Tochter als Modell:

haube-LaraHaubelilith

Yarnbird

strick dir ein vogerl

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Dirndljacke 2011
Hallo, hab's schon mal per mail versucht. Mich würde...
Sylvia Mayer (Gast) - 7. Jun, 12:06
Hallo Yarnbird, ich...
Hallo Yarnbird, ich habe eine Bitte an Sie ! Würden...
Dorothea Schneider (Gast) - 27. Aug, 17:57
neuer Fan
Hallo! Endlich hab ich Deinen Blog gefunden bzw. mir...
Diana S. - 27. Feb, 20:07
Servus!
Nun ist es fix. Ich habe mich endgültig entschieden...
yarnbird - 30. Mrz, 19:29
Selbst schuld
Das kommt davon, wenn man eine Anleitung nicht als...
yarnbird - 19. Mrz, 19:12

Podcasts

Partners

Archiv

August 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suche

 

Status

Online seit 4558 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Jun, 12:06

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Web Counter-Modul


alles meins
Diverses
off the needles
Stricken
verstrickte Dienstagsfrage
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren